Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Nussgipfel
  • 2h20min
  • Vegetarisch
Nussgipfel

Nussgipfel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 222 Stimmen)
back to top

Nussgipfel

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Stück
MengeZutaten
Süsser Hefeteig:
250 g Mehl
1/3 TL Salz
2-3 EL Zucker
21 g Hefe, zerbröckelt
0,5-1 dl Milch
50 g Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Ei
Füllung:
180 g gemahlene Haselnüsse, geröstet
50 g Guetzli**, z. B. Petit Beurre, in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerdrückt
1 dl Wasser
100 g Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
wenig Zimt, nach Belieben
Glasur:
5 EL Puderzucker
1 EL Wasser
1-2 Tropfen Zitronensaft
**Weihnachtsguetzli-Verwertung: z.B. Zimtsterne, Brunsli, Mailänderli, Schwarzweiss-Gebäck, Anis-Chräbeli, Vanillekipferl, Sablés

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h
  • Kochen / Backen20min
  • Ruhezeit1h
  • Auf dem Tisch in2h20min
  1. Hefeteig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Butter und Ei in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Nüsse und Guetzlibrösel mischen. Wasser und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Noch heiss zu den Nüssen geben, mischen, Zitronenschale und -saft sowie Zimt beifügen. Zugedeckt vollständig auskühlen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl rund auswallen, in 6 Segmente schneiden. Füllung gleichmässig darauf verteilen, zu Gipfeln aufrollen.
  4. Nussgipfel in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  5. Glasur: Alle Zutaten verrühren. Gipfel noch heiss mit der Glasur bepinseln. Vollständig auskühlen lassen.

Die Füllung kann im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahrt oder tiefgekühlt werden.
Je nach Region werden Nussgipfel mit Blätterteig statt süssem Hefeteig hergestellt. Für 6 Nussgipfel 500 g Butterblätterteig verwenden, in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

Energie: 2525kJ / 603kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 69g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.