Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Süsse Kürbiswähe (Pumpkin Pie)
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Süsse Kürbiswähe (Pumpkin Pie)

Süsse Kürbiswähe (Pumpkin Pie)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 136 Stimmen)
back to top

Süsse Kürbiswähe (Pumpkin Pie)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Blech von 28 cm Ø
Butter für das Blech
Belag:
400 g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaido, in 2x2 cm grosse Würfel geschnitten
1 dl Wasser
5 mm Ingwerwurzel, geschält
1 dl Milch
1 dl Rahm
4 Eier
4 EL Zucker
1 TL Lebkuchengewürz, nach Belieben
1 rund ausgewallter Vollkorn-Kuchenteig à ca. 270 g
4 EL gemahlene Haselnüsse
1 EL Orangeat, gehackt
Puderzucker zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen30min
  • Auskühlen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h30min
  1. Belag: Kürbis und Wasser in eine Pfanne geben. Ingwer dazureiben. Aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Minuten weich kochen. Abgiessen, vollständig abtropfen und auskühlen lassen. Kürbis pürieren und mit den restlichen Zutaten kräftig verrühren.
  2. Teig im bebutterten Blech auslegen. Ränder einschlagen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Haselnüsse und Orangeat darauf verteilen. Belag daraufgeben.
  3. Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  4. Wähe auskühlen lassen, kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.
Energie: 2558kJ / 611kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.