• Drucken
Curry-Filet auf Kräuter-Nudeln
  • 30min
Curry-Filet auf Kräuter-Nudeln

Curry-Filet auf Kräuter-Nudeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.6 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Curry-Filet auf Kräuter-Nudeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Curry-Filet:
1 Schweinsfilet, ca. 500 g
2 TL Curry
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
Kräuter-Nudeln:
400 g Nudeln
1 rote Zwiebel, halbiert, in feine Streifen geschnitten
2 EL Butter
1 Handvoll gemischte Kräuter, z. B. glattblättrige Petersilie und Koriander, grob gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Filet würzen, bei mittlerer Hitze in der Bratbutter rundum 15-18 Minuten braten. Pfanne von der Platte ziehen. Fleisch zugedeckt 8-10 Minuten ziehen lassen.
  2. Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen. Zwiebel die letzten 1-2 Minuten mitkochen. Nudeln abgiessen, abtropfen lassen. Butter und Kräuter daruntermischen.
  3. Kurz vor dem Servieren das Curry-Filet aufschneiden, mit den Kräuternudeln anrichten.

Nach Belieben mit Curry-Butter servieren: Weiche Butter mit Curry und Salz verrühren, auf dem warmen Fleisch schmelzen lassen.

1 Portion enthält:

Energie: 2332kJ / 557kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 73g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.