Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Pardulas (süsse Teigtaschen)
  • 40min
  • Vegetarisch
Pardulas (süsse Teigtaschen)

Pardulas (süsse Teigtaschen)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Pardulas (süsse Teigtaschen)

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen

MengeZutaten
1 Ausstecher von 9 cm Ø
Butter für das Blech
100 g Mehl
1 Prise Salz
50 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 EL flüssiger Honig
1-2 EL Wasser
Füllung:
100 g Magerquark
3 EL Zucker
1½ EL Mehl
1 Ei
1 Prise Safran
1 Zitrone, abgeriebene Schale
wenig Eiweiss, verquirlt, zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Kühl stellen: 45 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter bei-fügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Honig und Wasser verrühren, hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Füllung: Quark, Zucker und Mehl verrühren. Ei, Safran und Zitronenschale darunterrühren.
  3. Teig 2-3 mm dünn auswallen. 12 Rondellen ausstechen. Teigränder mit wenig Eiweiss bestreichen. Je 1 EL Füllung in die Mitte geben, Teigrand anheben, rundum mit 2 Fingern zu kleinen Falten zusammendrücken. Pardulas in die bebutterten Vertiefungen geben, 15 Minuten kühl stellen.
  4. Pardulas in der unteren Hälfte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Energie: 364kJ / 87kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.