• Drucken
Fisch-Sticks auf buntem Sommersalat
  • 35min
Fisch-Sticks auf buntem Sommersalat

Fisch-Sticks auf buntem Sommersalat

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Fisch-Sticks auf buntem Sommersalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Fisch-Sticks:
600 g Fischfilets, z.B. Zander
1 EL Zitronensaft
Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
40 g Cornflakes, fein zerkrümelt
50 g Pinienkerne, sehr fein gehackt
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale
2 EL gehackte, glattblättrige Petersilie
3 EL Bratcrème oder Bratbutter, flüssig
Sommersalat:
½ TL Honig
1 TL Senf
2 EL weisser Balsamico-Essig
3 - 4 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL fein geschnittener Schnittlauch
4 Handvoll Schnittsalat
½ Salatgurke, gerüstet, in Scheiben geschnitten
2 Tomaten, in Schnitze geschnitten oder einige Cherrytomaten, nach Belieben geviertelt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
  1. Sticks: Fischfilets in 4 cm breite Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, würzen, 5-10 Minuten ziehen lassen. Cornflakes, Pinienkerne, Zitronenschale und Petersilie mischen. Fisch mit Bratcrème bestreichen, in der Pinienkern-Mischung wenden, andrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  2. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen.
  3. Salat: Honig, Senf, Essig und Öl verrühren, würzen. Schnittlauch daruntermischen. Mit Schnittsalat, Gurke und Tomaten mischen.
  4. Salat auf Tellern anrichten, Fisch-Sticks dazulegen.

Statt Fisch- Pouletstreifen verwenden. Die Backzeit verlängert sich um 3-4 Minuten.

1 Portion enthält:

Energie: 1821kJ / 435kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 34g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.