Rezepte & Kochideen
Muffins mit Dörrfrüchten
  • 2h 40min
  • Vegetarisch
Muffins mit Dörrfrüchten

Muffins mit Dörrfrüchten

Saison
Muffins gehen immer: Unsere süssen Tutti-Frutti-Muffins eignen sich perfekt als kleines Dessert für zwischendurch - nicht nur für Kinder!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 30 Stimmen)
back to top

Muffins mit Dörrfrüchten

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
12 Papier-Backförmchen
100 g gemischte Dörrfrüchte, z.B. Aprikosen, Datteln, Feigen, Rosinen
125 g Butter, weich
100 g Rohzucker
1 Prise Salz
3 Eier
2 EL Zitronat
1 dl Milch
225 g Ruchmehl
1 EL Backpulver

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen15min
  • Quellen lassen2h
  • Auf dem Tisch in2h 40min
  1. Dörrfrüchte in reichlich Wasser 2 Stunden einweichen. Abgiessen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden, beiseitestellen.
  2. Vertiefungen des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.
  3. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Dörrfrüchte, Zitronat und Milch beifügen, mischen. Mehl mit dem Backpulver mischen, dazusieben und darunterrühren.
  4. Teig in die 12 Vertiefungen verteilen.
  5. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
Energie: 950kJ / 227kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.