Rezepte & Kochideen
Spaghetti Carbonara
  • 20min
Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Saison
Ei, Rahm und Speck sind die Basis einer feinen Spaghetti Carbonara-Sauce. Das Video zeigt, wie der Klassiker der Pasta-Rezepte gelingt.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 2206 Stimmen)
back to top

Spaghetti Carbonara

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
400 g Spaghetti
100 g Speck- oder Schinkenwürfelchen
1-2 Knoblauchzehen
3 Eier
1 dl Rahm
Pfeffer aus der Mühle
wenig Salz
75 g Sbrinz AOP oder Parmino, gerieben (s. Tipp)

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Auf dem Tisch in20min
  1. Teller warm stellen. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  2. Speck in der Bratpfanne knusprig braten, Pfanne vom Herd nehmen. Knoblauch dazu pressen, umrühren. Pfanne etwas abkühlen lassen, damit die Eimasse nicht gerinnt beim Mischen mit den Spaghetti.
  3. Eier, Rahm, Pfeffer und Salz in einer Schüssel kräftig verrühren. Käse daruntermischen. Eimasse in die abgekühlte Bratpfanne zu Speck und Knobli giessen. Spaghetti abgiessen und gut abtropfen lassen, zur Eimasse geben.
  4. Vorsichtig mischen.
  5. Spaghetti auf vorgewärmten Tellern verteilen und nach Belieben Käse darüber reiben.

Bei diesem Rezept handelt es sich um eine Schweizer Adaption der Spaghetti Carbonara. Daher wird statt Parmesan Sbrinz oder Parmino verwendet. In manchen Rezepten wird nur das Eigelb verwendet und sogar auf Rahm oder Speck verzichtet.

Energie: 2763kJ / 660kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.