• Drucken
Joghurt-Panna-cotta mit Rhabarberkompott
  • 3h40min
Joghurt-Panna-cotta mit Rhabarberkompott

Joghurt-Panna-cotta mit Rhabarberkompott

Die Panna cotta schmeckt dank Joghurt leichter als üblich. Dazu das Kompott aus Rhabarber. Fertig ist ein wunderbar frisches und cremiges Dessert.
back to top

Joghurt-Panna-cotta mit Rhabarberkompott

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Portionenförmchen je ca. 1,5 dl Inhalt
Joghurt-Panna-cotta:
3 dlBio Suisse Vollrahm
4 ELZucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
3 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 gBio Suisse Joghurt nature
Rhabarberkompott:
500 gRhabarber, gerüstet, in Stücken
1 dlWasser
1 TLZitronensaft
6 ELZucker

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Ruhezeit3h30min
  • Auf dem Tisch in3h40min
  1. Panna cotta: Rahm, Zucker, Vanillemark und -stängel aufkochen, auf 2,5 dl einköcheln. Vanillestängel entfernen. Gut ausgedrückte Gelatine unter Rühren dazugeben, auflösen, leicht auskühlen lassen. Joghurt daruntermischen, in die kalt ausgespülten Förmchen verteilen. Zugedeckt 3½-4 Stunden kühl stellen.
  2. Kompott: Rhabarber, Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Zugedeckt 8-10 Minuten köcheln, auskühlen lassen.
  3. Je etwas Kompott auf Dessertteller verteilen. Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen. Panna cotta mit einem Messer vom Rand lösen, auf die Teller stürzen. Restliches Kompott dazu servieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 1763kJ / 421kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 8g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.