• Drucken
Kalbfleisch-Champignons-Lasagne
  • 50min
Kalbfleisch-Champignons-Lasagne

Kalbfleisch-Champignons-Lasagne

back to top

Kalbfleisch-Champignons-Lasagne

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von ca. 27x20 cm
Alufolie
Butter für die Form
Fleischsauce:
400 ggehacktes Kalbfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 ELMehl
200 gChampignons, in Scheiben geschnitten
2Schalotten, fein gehackt
1Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
2 ELTomatenpüree
1 dlWeisswein oder Fleischbouillon
2,5 dlFleischbouillon
1Lorbeerblatt
2Gewürznelken
3Thymianzweige
½ Bundglattblättrige Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Weisse Sauce:
2,5 dlFleischbouillon
2 dlHalbrahm
1½ TLMaisstärke
2 TLgrobkörniger Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
200 gLasagneblätter
150 gAlpkäse, gerieben

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backen/Überbacken: ca. 40 Minuten
  1. Fleischsauce: Gehacktes portionenweise in Bratbutter anbraten. Jeweils wenig Mehl darüberstäuben, andünsten. Fleisch herausnehmen. Champignons in Bratbutter anbraten, herausnehmen. Schalotten und Bundzwiebel in wenig Bratbutter andämpfen. Tomatenpüree beifügen, mitdämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen. Fleisch, Pilze, Lorbeer, Nelken und Thymian dazugeben. Zugedeckt 10 Minuten köcheln. Petersilie beifügen, würzen. Lorbeer, Nelken und Thymian entfernen.
  2. Weisse Sauce: Bouillon, Rahm und Maisstärke verrühren. Unter Rühren aufkochen. Senf beifügen, würzen, von der Platte nehmen.
  3. Lagenweise weisse Sauce, Käse, Lasagneblätter, Fleischsauce, Lasagneblätter in die ausgebutterte Form schichten. Mit weisser Sauce abschliessen. Restlichen Käse darüberstreuen. Mit Alufolie bedecken.
  4. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Ofenhitze auf 230 °C erhöhen. Alufolie entfernen. Lasagne 15-20 Minuten überbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 3157kJ / 754kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 65g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.