• Drucken
Brie-Cannelloni
  • 1h
  • Vegetarisch
Brie-Cannelloni

Brie-Cannelloni

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Brie-Cannelloni

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von ca. 24x27 cm
Butter für die Form
4 EL Weisswein oder Gemüsebouillon
1 TL Maisstärke
½ EL grobkörniger Senf
4 - 6 Bärlauchblätter, fein geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
200 g Brie Suisse (nicht zu reif), in Würfel geschnitten
1 Zwiebel, gehackt
Butter zum Dämpfen
100 g Weisskabis, gerüstet, fein geschnitten oder gehobelt
1 dl Gemüsebouillon
150 g Rüebli, gerüstet, fein gewürfelt
100 g Lauch, gerüstet, in feine Ringe geschnitten
2 TL Thymianblättchen
Salz
200 g Lasagneblätter, vorgekocht, auf Küchentuch ausgelegt
2 dl Gemüsebouillon
30 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
50 g Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Überbacken: ca. 25 Minuten
  1. Wein, Maisstärke, Senf, Bärlauch und Pfeffer verrühren. Brie daruntermischen.
  2. Zwiebel in Butter andämpfen. Kabis beifügen, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, 10 Minuten garen. Rüebli, Lauch und Thymian dazugeben, 10-12 Minuten knapp weich dämpfen, salzen.
  3. Je wenig Gemüse und marinierten Brie auf die Lasagneblätter verteilen, aufrollen. In die ausgebutterte Form legen. Bouillon dazugiessen. Butter darauf verteilen, Sbrinz darüberstreuen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten überbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 2156kJ / 515kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 23g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.