• Drucken
Himbeer-Ricotta-Kuchen
  • 50min
  • Vegetarisch
Himbeer-Ricotta-Kuchen

Himbeer-Ricotta-Kuchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 108 Stimmen)
back to top

Himbeer-Ricotta-Kuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Blech von 30 cm Ø
Für 8 Stück
MengeZutaten
Klarsichtfolie
Butter für das Blech
Mürbeteig:
250 gMehl
¼ TLSalz
4 ELZucker
½ TLBackpulver
125 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
1 Ei, verquirlt
 wenig Wasser, bei Bedarf
Füllung:
500 gRicotta
150 gRahmquark
175 gZucker
2 PäckchenVanillezucker
2 Eier
3 ELMaisstärke
250 gHimbeeren
1 ELEigelb mit 1 Rahm verrührt
 Himbeeren zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Kühl stellen: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz, Zucker und Backpulver mischen. Butter dazugeben und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Ei und bei Bedarf Wasser hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. 2/3 des Teiges rund auswallen, bebuttertes Blech damit auslegen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, kühl stellen. Restlichen Teig zu einem Rechteck von 30x15 cm auswallen, auf Backpapier legen, kühl stellen. Anschliessend in 1 cm breite Streifen schneiden.
  3. Füllung: Alle Zutaten bis und mit Maisstärke glatt rühren. Masse auf dem Teigboden verteilen. Himbeeren darüberstreuen. Teigstreifen gitterartig darüberlegen, Ränder gerade schneiden. Teiggitter mit Eigelb bestreichen. Kuchen in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, garnieren.

Statt Ricotta sehr gut abgetropften Rahmquark verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 2169kJ / 518kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 59g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.