• Drucken
Sonnenuntergang (Quark-Mousse mit Fruchtsaucen)
  • 40min
Sonnenuntergang (Quark-Mousse mit Fruchtsaucen)

Sonnenuntergang (Quark-Mousse mit Fruchtsaucen)

back to top

Sonnenuntergang (Quark-Mousse mit Fruchtsaucen)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Mousse:
250 gHalbfettquark
180 gJoghurt nature
4 ELZucker
½ PäckchenVanillezucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
3 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1 ELZitronensaft
1,8 dlRahm, steif geschlagen
Aprikosensauce:
0,5 dlWasser
1 TLZitronensaft
2 ELZucker
200 gAprikosen, entsteint, in Schnitze geschnitten
Himbeersauce:
250 gHimbeeren
40 gPuderzucker
1 TLZitronensaft
Pfefferminze zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Fest werden lassen: ca. 4 Stunden
  1. Mousse: Quark, Joghurt, Zucker, Vanillezucker und -mark verrühren. Gut ausgedrückte Gelatine mit dem Zitronensaft auf dem warmen Wasserbad schmelzen. 2-3 EL der Quark-masse unter Rühren zur Gelatine geben. Unter Rühren zur restlichen Quark-Masse geben. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen. Rahm sorgfältig darunterziehen. Zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.
  2. Aprikosensauce: Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Aprikosen beifügen, zugedeckt bei kleiner Hitze 5-10 Minuten weich köcheln, pürieren, auskühlen lassen.
  3. Himbeersauce: Beeren, Puderzucker und Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb streichen.
  4. Die beiden Saucen nebeneinander auf Tellern anrichten. Mit einem Löffelstiel leicht verstreichen, sodass sie ineinander übergehen. Aus der Mousse mit einem Glaceportionierer Kugeln formen, als Sonne auf der gelben Sauce platzieren, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1595kJ / 381kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.