Rezepte & Kochideen
Feigen-Apfelmus mit Calvados-Häubchen
  • 45min
  • Vegetarisch
Feigen-Apfelmus mit Calvados-Häubchen

Feigen-Apfelmus mit Calvados-Häubchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 21 Stimmen)
back to top

Feigen-Apfelmus mit Calvados-Häubchen

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 feuerfeste Gläser à ca. 1,5 dl Inhalt
Spritzsack mit gezackter Tülle
Feigen-Apfelmus
500 g Äpfel, z.B. Cox Orange, gerüstet, in Spalten geschnitten
3 EL Wasser
2-3 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
4 getrocknete Feigen, gewürfelt
Calvados-Häubchen
1 Eiweiss
1 Prise Salz
2-3 EL Zucker
1 EL Calvados oder ½ Zitrone, abgeriebene Schale

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: 45 Minuten
  1. Für das Apfelmus alle Zutaten in eine Pfanne geben. Zugedeckt kochen, bis die Äpfel weich sind. Alles pürieren. Feigen-Apfelmus in die Gläser verteilen, auskühlen lassen.
  2. Für die Häubchen Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker unter Rühren einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Calvados oder Zitronenschale daruntermischen, in den Spritzsack füllen. Die Masse auf dem Apfelmus verteilen, kurz unter dem Ofengrill überbacken oder mit dem Gasbrenner abflammen.

Apfelmus am Vortag zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Dazu passt flaumig geschlagener Rahm oder eine Kugel Vanilleglace.
Nach Belieben Apfelmus ebenfalls mit wenig Calvados aromatisieren.

Energie: 837kJ / 200kcal, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.