Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Schokolade-Birnen-Roulade
  • 1h
  • Vegetarisch
Schokolade-Birnen-Roulade

Schokolade-Birnen-Roulade

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 27 Stimmen)
back to top

Schokolade-Birnen-Roulade

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Biskuit:
2 Eiweiss
1 Prise Salz
½ TL Backpulver
50 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
4 Eigelb
50 g Mehl
1½ EL Kakao
Füllung:
75 g Zucker
1 EL Wasser
2 reife Birnen, ca. 450 g, gerüstet, gewürfelt
1,5 dl Vollrahm, geschlagen
Puderzucker und Pistazien, gehackt, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 2 Stunden oder über Nacht (Füllung), 2 Stunden (ganze Roulade)
  1. Für das Biskuit Eiweiss mit Salz und Backpulver steif schlagen. Zucker und Vanillezucker beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb kurz darunterrühren. Mehl und Kakao dazusieben. Sorgfältig mit dem Gummischaber darunterziehen.
  2. Teig auf dem mit Backpapier belegten Blech rechteckig ca. 28u28 cm ausstreichen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 5–6 Minuten backen. Sofort auf ein Tuch gleiten lassen und mit dem heissen Blech zudecken. Zugedeckt auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung Zucker mit dem Wasser caramelisieren. Birnen dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze weich kochen. Birnen herausnehmen, auskühlen lassen. ½ dl Kochflüssigkeit zum Tränken des Biskuits beiseitestellen. Restliche Caramelflüssigkeit sirupartig einkochen (auf ca. ½ dl), mit dem Rahm verrühren und mindestens 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen (der Rahm muss kalt sein).
  4. Kalter Caramelrahm steif schlagen. Biskuit auf ein zweites Backpapier stürzen, oberes Backpapier, das mitgebacken wurde, ablösen. Biskuit mit der beiseitegestellten Flüssigkeit beträufeln. Birnenwürfelchen darauf verteilen. Caramelrahm darüber verstreichen. Biskuit mit Hilfe des Backpapiers (das nicht gebacken wurde) satt aufrollen. Mindestens 2 Stunden zugedeckt kühl stellen.
  5. Roulade kurz vor dem Servieren garnieren.
Energie: 1834kJ / 438kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.