• Drucken
Safranrisotto mit gebratenem Fenchel
  • 30min
  • Vegetarisch
Safranrisotto mit gebratenem Fenchel

Safranrisotto mit gebratenem Fenchel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 45 Stimmen)
back to top

Safranrisotto mit gebratenem Fenchel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Platte
Safranrisotto:
350 gRisotto, z. B. Carnaroli
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 BriefchenSafran
 Butter zum Dünsten
2 dlWeisswein oder Bouillon
ca. 6 dlBouillon
50 gSbrinz AOP, gerieben
Gebratener Fenchel:
4 Fenchel, ca. 1 kg, gerüstet, in Spalten geschnitten
 Bratbutter oder Bratcrème
 Salz
 Pfeffer
2 TLFenchelsamen
 wenig Wasser

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Reis, Zwiebel, Knoblauch und Safran in der Butter dünsten. Mit Weisswein oder Bouillon ablöschen. Bouillon nach und nach unter gelegentlichem Rühren beifügen. Sbrinz dazugeben, mischen.
  2. Fenchel in der Butter anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen. Wenig Wasser beifügen. Zugedeckt bei kleiner Hitze knapp weich garen.
  3. Risotto mit Fenchel auf Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1365kJ / 326kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.