• Drucken
Spinatomeletten mit Gemüsehackfleisch
  • 50min
Spinatomeletten mit Gemüsehackfleisch

Spinatomeletten mit Gemüsehackfleisch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 23 Stimmen)
back to top

Spinatomeletten mit Gemüsehackfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spinatomeletten:
200 g Mehl
½ TL Salz
ca. 4 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
4 Eier
100 g Blattspinat
Bratbutter oder Bratcrème
Füllung:
300 g gehacktes Rindfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
je 150 g Eiszäpfli und Rüebli, gerüstet, klein gewürfelt
1½ EL Mehl
1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
ca. 3,5 dl Fleischbouillon
1 EL Majoran, gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Majoran zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Stehen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Für den Omelettenteig alle Zutaten im Mixer mixen. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten stehen lassen.
  2. Für die Füllung Fleisch in der heissen Bratbutter anbraten. Knoblauch, Zwiebeln und Gemüse mitdämpfen. Mit Mehl bestreuen und mit Wein oder Bouillon ablöschen. Bouillon dazugiessen, würzen, 10-15 Minuten köcheln lassen.
  3. Aus dem Omelettenteig 8-12 Omeletten backen, im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  4. Omeletten mit dem Gemüsehackfleisch füllen, auf vorgewärmte Teller geben und garnieren.

Dazu passt gemischter Blattsalat.
Eiszäpfli ist eine Radieschen-Sorte mit langen, weissen Knollen. Sie sind auf dem Markt erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 2089kJ / 499kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.