Rezepte & Kochideen
Kohlrabi mit Safrangeschnetzeltem
  • 40min
Kohlrabi mit Safrangeschnetzeltem

Kohlrabi mit Safrangeschnetzeltem

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Kohlrabi mit Safrangeschnetzeltem

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 Kohlrabi, ca. 800 g, geschält
1 Bund Radieschen
wenig Salz
Butter zum Dämpfen
2 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
Safrangeschnetzeltes
500 g geschnetzeltes Kalbfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
1,5 dl Fleischbouillon
1 Briefchen Safran
2,5 dl Saucenhalbrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
  1. Kohlrabi quer halbieren, mit dem Kugelausstecher (Pariserlöffel) Kugeln ausstechen. Kohlrabihälften, Kohlrabikugeln und Radieschen würzen, auf dem Dämpfkörbchen zugedeckt 10-15 Minuten knapp weich garen.
  2. Fleisch portionenweise in der Bratbutter anbraten, herausnehmen, würzen. Bundzwiebeln in der restlichen Bratbutter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, Safran dazugeben, aufkochen und 3-5 Minuten ziehen lassen. Rahm dazugiessen, sämig einkochen und würzen.
  3. Kurz vor dem Servieren das Fleisch in die Sauce geben, erhitzen, aber nicht kochen.
  4. Kohlrabikugeln und Radieschen in der Butter dämpfen, mit Petersilie mischen.
  5. Kohlrabihälften auf vorgewärmte Teller geben, mit Safrangeschnetzeltem füllen. Kohlrabikugeln und Radieschen auf die Teller verteilen.

Dazu passen gebratene Kartoffeln.

Energie: 1625kJ / 388kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 33g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.