• Drucken
Grünkernbraten mit Weisswein-Kräutersauce und Gemüsegarnitur
  • 1h
  • Vegetarisch
Grünkernbraten mit Weisswein-Kräutersauce und Gemüsegarnitur

Grünkernbraten mit Weisswein-Kräutersauce und Gemüsegarnitur

Saison
back to top

Grünkernbraten mit Weisswein-Kräutersauce und Gemüsegarnitur

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von 25 cm Länge
Butter und Paniermehl für die Form
Grünkernbraten:
6 dlBouillon
200 gGrünkernschrot, mittel
100 gLauch, in kleine Stücke geschnitten
100 gRüebli, in kleine Würfel geschnitten
1Zwiebel, gehackt
30 ggetrocknete Steinpilze, eingeweicht, ausgedrückt und in kleine Stücke geschnitten
Butter zum Dämpfen
Salz
Pfeffer
Paprika
3Eier
120 gBergkäse, geraffelt
Weisswein-Kräutersauce:
1,5 dlWeisswein oder Bouillon
1,5 dlBouillon
einige Thymianzweige
180 gSaucenhalbrahm
3 - 4 ELfrische Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Gemüsegarnitur:
400 - 600 gSaison- und/oder Tiefkühlgemüse, z.B. Rüebli, Blumenkohl, Broccoli
einige Butterflocken
Salz
Kräuter zum Garnieren

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 50 Minuten
  1. Für den Braten Bouillon aufkochen, Schrot einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln. Lauch, Rüebli, Zwiebeln und Steinpilze in der Butter andämpfen, würzen. Zugedeckt knapp weich dämpfen. Schrot und Gemüse leicht auskühlen lassen, mischen. Eier und Käse darunter rühren. In die bebutterte und panierte Cakeform geben. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten backen.
  2. Für die Sauce Weisswein und/oder Bouillon mit Thymian aufkochen, auf 1,5 dl einkochen. Saucenhalbrahm beifügen, aufkochen. Zur gewünschten Konsistenz einkochen. Kräuter beifügen. Mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Gemüse im Dampfkörbchen dämpfen. Mit Butterflocken verfeinern, würzen.
  4. Braten in Scheiben schneiden, auf Teller verteilen. Mit Sauce und Gemüsegarnitur servieren. Mit Kräutern garnieren.

Grünkern ist Dinkel, der halb reif geerntet und anschliessend getrocknet wird.
Statt Grünkernschrot Weizenschrot verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2780kJ / 664kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 48g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.