• Drucken
Dinkelbrot
  • 2h15min
  • Vegetarisch
Dinkelbrot

Dinkelbrot

Saison
Lust auf selbst gebackenes Brot? Allen Vollkorn-Fans empfehlen wir dieses Vollkorn-Dinkelbrot: Schnell und aus nur vier Zutaten – so macht Brotbacken Spass.
  • Drucken
back to top

Dinkelbrot

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Brote

MengeZutaten
Backpapier
Mehl zum Formen/Bestäuben
520 gDinkel- oder Urdinkelmehl, hell oder Vollkorn
TLSalz
21 gHefe, zerbröckelt
3 dlMilchwasser (halb Milch, halb Wasser)

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen25min
  • Ruhezeit1h30min
  • Auf dem Tisch in2h15min

Ansicht wechseln

  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in Milchwasser auflösen, in die Mulde giessen. Nur kurz zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig zusammenkneten, nochmals 30-60 Minuten aufs Doppelte aufgehen lassen.
  3. Teig halbieren, zu Broten formen, auf das vorbereitete Blech legen, mit Mehl bestäuben. Während des Aufheizens des Ofens nochmals gehen lassen.
  4. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  5. Brot im unteren Teil des vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, auf dem Blech oder Kuchengitter auskühlen lassen.

Alternativ 10 Brötchen formen, ca. 20-25 Minuten backen.

Im Unterschied zu Dinkel ist Urdinkel nicht mit Weizen gekreuzt. Urdinkel bezeichnet alte reine Schweizer Dinkelsorten.

1 Stück enthält:

Energie: 3525kJ / 842kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 149g, Eiweiss: 34g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.