Rezepte & Kochideen
Schweinsfiletspiesse mit Apfel und Zwiebel an Calvadossauce
  • 20min
Schweinsfiletspiesse mit Apfel und Zwiebel an Calvadossauce

Schweinsfiletspiesse mit Apfel und Zwiebel an Calvadossauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Schweinsfiletspiesse mit Apfel und Zwiebel an Calvadossauce

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
6-8 Holz- oder Metallspiesse
Spiesse:
1 Schweinsfilet, ca. 450 g, in 2,5 cm dicke Medaillons geschnitten
2-3 säuerliche Äpfel, in Schnitze geschnitten
2-3 Zwiebeln, in Schnitze geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer
Calvadossauce:
0,5 dl Calvados oder Apfelsaft
0,5 dl Apfelsaft
1 dl kräftige Bouillon
180 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Hirse:
6-7 dl Wasser
Salz
200 g Hirse
glatte Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Kochen: ca. 30 Minuten
  1. Für die Spiesse Ofen auf 80 °C vorheizen, eine Platte warm stellen. Medaillons, Äpfel und Zwiebeln auf Spiesse aufstecken. In der heissen Bratbutter beidseitig je 2 Minuten anbraten. In der vorgewärmten Platte im Ofen 20-30 Minuten fertig garen, würzen.
  2. Für die Sauce Bratensatz mit Calvados und Apfelsaft ablöschen, aufkochen. Durch ein Sieb in eine Saucenpfanne giessen. Bouillon und Crème fraîche beifügen, aufkochen. Bei kleiner Hitze zur gewünschten Konsistenz einkochen, würzen.
  3. Für die Hirse Wasser aufkochen, salzen. Hirse einrieseln lassen und bei kleiner Hitze 12-15 Minuten köcheln.
  4. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.

Zwiebeln nach Belieben vor dem Aufspiessen blanchieren.

Energie: 2508kJ / 599kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 33g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.