• Drucken
Süss-saures Wurzelgemüse mit Falafels
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Süss-saures Wurzelgemüse mit Falafels

Süss-saures Wurzelgemüse mit Falafels

back to top

Süss-saures Wurzelgemüse mit Falafels

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 44 Stück Falafels

MengeZutaten
Falafels:
350 gKichererbsen, in kaltem Wasser über Nacht eingeweicht
Wasser, nach Bedarf
50 gZwiebeln, gehackt
1Knoblauchzehe, gehackt
1 ELPetersilie, gehackt
1 ELKorianderblättchen, gehackt
1 Msp.Backpulver
1 Msp.Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Wurzelgemüse:
200 gPfälzer
100 gSellerie
100 gKohlrabi
50 gZucker
1 ELButter
0,5 dlSojasauce
100 gKetchup
1Knoblauchzehe, gehackt
1 Msp.Senfpulver
1 Msp.Chilipulver
1Sternanis
1 TLgeriebener Ingwer
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Frittieren
Korianderblättchen zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Einweichen: über Nacht
Zubereitungszeit: ca. 1½ Stunden
  1. Für die Falafels Erbsen abgiessen, unter fliessendem Wasser spülen und abtropfen lassen.
  2. Erbsen im Cutter fein pürieren, nach Bedarf wenig Wasser dazugeben. Restliche Zutaten bis und mit Kümmel beifügen, pürieren, würzen. 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Für das Wurzelgemüse Gemüse rüsten, in unterschiedliche Formen schneiden. In Salzwasser knackig blanchieren.
  4. Zucker caramelisieren, Butter dazugeben und glatt rühren. Sojasauce und Ketchup beifügen, aufkochen. Knoblauch, Senf, Chilipulver, Sternanis und Ingwer darunter rühren, 5 Minuten köcheln. Sternanis entfernen, Gemüse in die Sauce geben, schwenken und mit Pfeffer abschmecken.
  5. Aus der Falafelmasse baumnussgrosse Bällchen formen, auspressen. In 170 °C heissem Öl goldbraun frittieren.
  6. Das Gemüse auf Tellern anrichten. Die Falafels darauf legen. Mit Koriander garnieren.

Falafels im Voraus machen, unfrittiert kühl stellen oder tiefkühlen.
Kichererbsen aus der Dose verwenden.
Falafels schmecken auch als feine Häppchen zum Dippen oder zu Salaten.
Wurzelgemüse im Wok zubereiten und servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 105kJ / 25kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.