Rezepte & Kochideen
Baeckoeffe (Elsässer Fleischeintopf)
  • 40min
Baeckoeffe (Elsässer Fleischeintopf)

Baeckoeffe (Elsässer Fleischeintopf)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Baeckoeffe (Elsässer Fleischeintopf)

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 3 l Inhalt mit Deckel
Butter für die Form
250 g Rindsvoressen
250 g Lammvoressen
250 g Schweinsvoressen
Marinade:
1 Zwiebel, halbiert und besteckt mit 2 Lorbeerblättern und 4 Nelken
1 Knoblauchzehe
einige Zweige Petersilie
einige Zweige Thymian
½ Lauch, in Ringe geschnitten
1-2 Rüebli, in Scheiben geschnitten
7,5 dl Weisswein, z.B. Elsässer Riesling, oder Bouillon
1 kg fest kochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, geschält und in Scheiben geschnitten
2-3 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
Salz
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Marinieren: 24 Stunden
Garen: ca. 2½ Stunden
  1. Zum Marinieren Fleisch in eine Schüssel geben. Besteckte Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Gemüse und Wein oder Bouillon dazugeben, mischen. Zugedeckt 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Fleisch und Gemüse aus der Marinade heben. Marinade aufheben.
  3. Ofenfeste Form ausbuttern und mit der Hälfte der Kartoffeln, dann mit der Hälfte der Zwiebeln auslegen. Würzen mit Salz und Pfeffer. Mariniertes Fleisch und Gemüse darauf verteilen, würzen. Restliche Zwiebeln, dann restliche Kartoffeln darauf schichten, würzen. Marinade durch ein Sieb dazugiessen. Form mit Deckel verschliessen.
  4. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 2-2½ Stunden garen.

Vor diesem herzhaften Gericht wird im Elsass ein grüner Salat serviert.

Energie: 1817kJ / 434kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.