• Drucken
Apéro-Päckli
  • 55min
  • Vegetarisch
Apéro-Päckli

Apéro-Päckli

Saison
back to top

Apéro-Päckli

  • Drucken

Zutaten

Für 24 Stück

MengeZutaten
2rechteckig ausgewallte Kuchenteige à ca. 360 g
1Ei, zerquirlt
Füllung:
1 kleineZwiebel, fein gehackt
125 gLauch, fein geschnitten
2 TLKümmel
Bratbutter oder Bratcrème
2 - 3 ELGemüsebouillon
4 ELDoppelrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 ELSbrinz AOP, gerieben

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in55min
  1. Füllung: Zwiebeln, Lauch und Kümmel in Bratbutter anbraten. Mit Bouillon ablöschen, einkochen lassen. Rahm zugeben, würzen. Füllung auskühlen lassen. Sbrinz darunter mischen.
  2. Teige flach auslegen. Bei jedem Teig von der Schmalseite 12 sehr dünne Streifchen (Bändeli) wegschneiden. Restliche Teigblätter zur Hälfte dünn mit Ei bestreichen. Im Abstand von ca. 5 cm je 12 kleine Häufchen auf die mit Ei bestrichene Teighälfte geben. Zweite Teighälfte darüber legen, Teigzwischenräume gut zusammendrücken. In Stücke schneiden. Teigbändel darumbinden und auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  3. Päckli mit dem restlichen Ei bestreichen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Heiss oder lauwarm servieren.

Die Apéro-Päckli lassen sich vorbereiten. Ausgekühlt kühl aufbewahren (1-2 Tage im Kühlschrank) oder portionenweise tiefkühlen (ca. 1 Monat). 5-10 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Ofen aufbacken, servieren.
Statt Kümmel Mohn verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 482kJ / 115kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.