• Drucken
Wraps mit Poulet und Zucchini
  • 35min
Wraps mit Poulet und Zucchini

Wraps mit Poulet und Zucchini

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Wraps mit Poulet und Zucchini

  • Drucken

Zutaten

Für 4-8 Personen
Für 8 Stück

MengeZutaten
Picknick-Papier oder Klarsichtfolie zum Einpacken
Tortillas:
250 gWeiss- oder Ruchmehl
½ TLSalz
50 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
ca. 1,5 dlWasser
(oder Fertig- Soft Tortillas, 8 Stück)
4Pouletbrüstchen (je ca. 110 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
1 - 2Knoblauchzehen, fein gehackt
300 gZucchini, in feine Scheiben geschnitten
150 gMagerquark
4 ELMayonnaise
je 1½ ELEstragon und Schnittlauch, fein geschnitten
Zitronensaft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 75 Minuten mit Tortillas, ca. 35 Minuten ohne Tortillas
  1. Für die Tortillas Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Pouletbrüstchen würzen. In Bratbutter beidseitig je 4-5 Minuten braten, herausnehmen. Knoblauch und Zucchini in Bratbutter knackig dämpfen, beiseite stellen. Quark, Mayonnaise und Kräuter verrühren, würzen. Pouletbrüstchen mit einer Gabel grob zerzupfen, mit der Quarksauce mischen.
  3. Aus dem Teig 8 gleich grosse Kugeln formen. Auf wenig Mehl zu Rondellen von ca. 22 cm Ø auswallen. Eine Chromstahl- oder Gusseisenbratpfanne ohne Fett erhitzen. 1 Rondelle hinein legen, bei mittlerer Hitze braten, bis sie Blasen wirft und auf der Unterseite braune Flecken hat. Wenden und fertig braten. Auf einen Teller legen, sofort mit Alufolie bedecken, auskühlen lassen. So weiterfahren, bis alle Tortillas gebraten sind. (Die Tortillas können nach dem Braten aufeinander gestapelt werden.)
  4. Tortillas mit Pouletsalat und Zucchini belegen, satt einrollen, schräg halbieren und in Picknick-Papier oder Folie packen. Bis zum Mitnehmen kühl stellen.

Statt die Tortillas selber zu machen, 8 fertige Weizentortillas verwenden. Sie sind bei Grossverteilern erhältlich.
Selbst gemachte Weizentortillas können ungefüllt tiefgekühlt werden. Mit Backpapier oder Picknick-Papier dazwischen in einem Plastikbeutel verpackt einfrieren: Haltbarkeit: 2-3 Monate.

1 Stück enthält:

Energie: 1168kJ / 279kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 24g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.