• Drucken
Hamburger mit buntem Mischsalat
  • 40min
Hamburger mit buntem Mischsalat

Hamburger mit buntem Mischsalat

Saison
back to top

Hamburger mit buntem Mischsalat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Gemüse-Currysauce:
150 gsaurer Halbrahm
30 gRadieschen, in kleine Würfel geschnitten
30 gRüebli, in kleine Würfel geschnitten
30 gCornichons, in kleine Würfel geschnitten
TLSenf
1½ - 2 TLCurry, mild
Salz, Pfeffer
Hamburgerplätzli (4 Stück):
400 gRindshackfleisch
1Ei
1Zwiebel, fein gehackt
1 ELSchnittlauch, fein gehackt
1 TLSalz
Pfeffer, Paprika
2 - 3 ELMehl
wenig Mehl, um Plätzli darin zu wenden
Bratbutter oder Bratcrème
Salat und Sauce:
3 ELKräuteressig
4 ELRapsöl
1 ELsaurer Halbrahm
Salz, Pfeffer
Schnittlauch, fein gehackt
100 gLollosalat
100 gEisbergsalat, in breite Streifen geschnitten
8Radieschen, in Scheiben geschnitten
½Salatgurke, in Scheiben geschnitten
1 DoseMaiskörner, abgetropft
Burger:
4Vollkorn-Hamburgerbrötli, evtl. leicht angetoastet
4 BlattEisbergsalat, in feinen Streifen
5 cmSalatgurke, in feinen Stängeli
4 - 8Tomatenscheiben
einige Zwiebelringe

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Gemüssauce: Alle Zutaten verrühren, beiseite stellen.
  2. Hamburgerplätzli: Alle Zutaten von Hand kneten. Aus der Masse 4 gleich grosse Kugeln fomen, diese in wenig Mehl wenden. Kugeln zu sehr dünnen Plätzli (5-8 mm) formen. In der Bratbutter bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je 5-7 Minuten braten.
  3. Salatsauce: Alle Zutaten verrühren. Salat beigeben, mischen.
  4. Burger: Brötli quer aufschneiden, Böden mit der Hälfte der Gemüse-Currysauce bestreichen. Gemüse darauf verteilen. Auf jeden Boden ein Hamburgerplätzli legen. Restliche Sauce darauf verteilen. Deckel aufsetzen und sofort servieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 2948kJ / 704kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 35g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.