Rezepte & Kochideen
Senfrisotto mit gebratenen Cipollatas
Senfrisotto mit gebratenen Cipollatas

Senfrisotto mit gebratenen Cipollatas

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 55 Stimmen)
back to top

Senfrisotto mit gebratenen Cipollatas

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
250 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
7 - 8 dl Gemüsebouillon
1 - 3 EL grobkörniger Senf
wenig Zitronensaft
2 - 3 EL Butter
Cipollatas:
12 - 16 Cipollatas
Bratbutter oder Bratcrème
Thymianblättchen und Senf zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Zwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen. Reis zugeben, kurz mitdünsten. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, einkochen lassen. Nach und nach Bouillon zugiessen, unter häufigem Rühren al dente kochen. Senf, Zitronensaft und Butter darunter mischen.
  2. Cipollatas in heisser Bratbutter rundum 4 - 5 Minuten braten. Auf dem Senfrisotto anrichten, garnieren.

Dazu passt gemischter Blattsalat oder gedämpftes Gemüse.
Statt Cipollatas Kalbsbratwurst oder heisse Wienerli servieren.

Energie: 2655kJ / 634kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 53g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.