• Drucken
Randen-Knöpfli mit Nussbutter
  • Vegetarisch
Randen-Knöpfli mit Nussbutter

Randen-Knöpfli mit Nussbutter

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Randen-Knöpfli mit Nussbutter

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig
300 g Mehl, z. B. Knöpflimehl
1 TL Salz
1 kleine gekochte Rande, ca. 150 g, geschält, an der Bircherraffel gerieben
ca. 2 dl Milch
2 Eier
Nussbutter
50 g Butter
50 g Baumnüsse, fein gehackt
Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Randen dazu geben. Milch und Eier verrühren, dazu giessen. Mit einer Kelle zu einem glatten Teig klopfen. Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.
  2. Den Teig portionenweise durch das Knöpflisieb ins siedende Salzwasser streichen. Oder portionenweise auf ein nasses Brett geben und mit einem Messer Spätzli ins Kochwasser schneiden. 3-5 Minuten ziehen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen. In vorgewärmte Schalen geben und im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  3. Für die Nussbutter Butter und Nüsse in einer Pfanne leicht rösten, würzen. Die Nussbutter über die Knöpfli verteilen.

Dazu passt frisch geriebener Sbrinz.
Statt Baumnüsse Haselnüsse oder Mandeln verwenden.
Mit Salat oder Gemüse servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2198kJ / 525kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 61g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.