• Drucken
Anis-Zitronen-Fudges
  • Vegetarisch
Anis-Zitronen-Fudges

Anis-Zitronen-Fudges

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Anis-Zitronen-Fudges

  • Drucken

Zutaten

Für 40 Stück

MengeZutaten
1 Cakeform von 28-30 cm Länge
Klarsichtfolie
3,5 dlVollrahm
300 gZucker
½ ELAnis, im Mörser grob zerstossen oder fein gehackt
1 Zitrone, abgeriebene Schale
2 ELWasser, heiss
100 gweisse Schokolade, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Rahm, Zucker, Anis und Zitronenschale in einer weiten Pfanne aufkochen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 20-30 Minuten zu einer hellgelb-bräunlichen dicklichen Masse kochen. Pfanne von der Platte ziehen. Wasser darunter rühren. Die Schokolade beifügen, unter Rühren schmelzen lassen. Die Masse sofort ca. 1 cm dick in die mit Backpapier ausgelegte Form geben, glatt streichen. Abkühlen lassen und, sobald die Masse schnittfest ist, in beliebige mundgerechte Stücke schneiden oder Formen ausstechen.

Anis-Zitronen-Fudges in Säckli füllen oder einzeln in Cellophan einwickeln.
Kühl und trocken lassen sich die Fudges 1-2 Wochen aufbewahren.
Anis nach Belieben weglassen

Auf einem kleinen, farbigen Papiersack - gekauft oder selbst gefaltet - zwei Kartonsterne aus Silberkarton befestigen. Dünnen Silberfaden um die Sterne schlingen und den Sack so verschliessen.

1 Stück enthält:

Energie: 306kJ / 73kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.