Rezepte & Kochideen
Apfelsalat mit QimiQ-Crème und Amaretti
  • 3h 25min
Apfelsalat mit QimiQ-Crème und Amaretti

Apfelsalat mit QimiQ-Crème und Amaretti

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 124 Stimmen)
back to top

Apfelsalat mit QimiQ-Crème und Amaretti

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
6 Gläser von 3 dl Inhalt
2 dl Apfelsaft
2 EL Zitronensaft
4 EL Zucker
1 Beutel Hagebuttentee
4 Äpfel, z.B. Cox Orange, geschält, geviertelt, Kerngehäuse entfernt, in Scheiben geschnitten
Crème
2,5 dl QimiQ
4 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Schweizer Mascarpone
180 g Joghurt nature
2 Eiweiss, steif geschlagen
6 Löffelbiskuits
6 weiche Amaretti**, zerbröckelt
** Weihnachtsguetzli-Verwertung: z.B. Zimtsterne, Brunsli, Kokosmakrönchen, Schwarzweiss-Gebäck, Anis-Chräbeli, Vanillekipferl

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kühl stellen3h
  • Auf dem Tisch in3h 25min
  1. Apfelsaft und Zitronensaft aufkochen. Zucker und Teebeutel beifügen, umrühren. Äpfel zugeben, 4-5 Minuten offen köcheln. Teebeutel entfernen, Äpfel beiseite stellen.
  2. Crème: QimiQ cremig rühren, Zucker, Vanillezucker, Mascarpone und Joghurt darunter rühren. Eischnee darunter ziehen.
  3. Je 1 Löffelbiskuit an den Rand der Gläser stellen. Apfelsalat mit etwas Saft darin verteilen. Eventuell 2-3 Scheibchen beiseite stellen. Mit der Crème bedecken. Zugedeckt 3-4 Stunden kühl stellen. Kurz vor dem Servieren restliche Apfelscheibchen darauf geben und mit Amaretti bestreuen.
Energie: 1386kJ / 331kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 6g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.