• Drucken
Beerentarte
  • 25min
  • Vegetarisch
Beerentarte

Beerentarte

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Beerentarte

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück
MengeZutaten
1 Blech von ca. 34 x 40 cm
1 Blech zum Blindbacken
Backpapier
Butter für das Blech
Quarkblätterteig:
300 gMehl
¾ TLSalz
300 gMagerquark
120 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
(oder Fertig-Butterblätterteig)
Belag:
3 dlHalbrahm, steif geschlagen
3 - 4 ELZucker
ca. 600 gBeeren, z. B. Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten Teig und Belag: ca. 25 Minuten
Kühl stellen und Touren geben: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Quark und Butter dazugeben. Mit einem breiten Messer alles verhacken bis der Teig zusammenhält. Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig rechteckig formen, flach drücken und zugedeckt mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  2. Einfache Tour: Teig auf wenig Mehl dünn zu einem Rechteck auswallen. Von beiden Schmalseiten her über die Mitte einschlagen, sodass 3 Schichten entstehen. Zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.
  3. Doppelte Tour: Teig wieder auf wenig Mehl dünn zu einem Rechteck auswallen. Beide Schmalseiten nach innen einschlagen, sodass sich die Teigkanten in der Mitte berühren. Nochmals falten, sodass 4 Schichten entstehen. Zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.
  4. Teig auf wenig Mehl 3-4 mm dick auswallen und auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit einer Gabel einstechen. Zum Blindbacken zuerst mit Backpapier und dann mit zweitem Blech beschweren.
  5. In der Mitte des auf 200° C vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen. Blech und Backpapier entfernen. 5-10 Minuten fertig backen. Vollständig auskühlen lassen.
  6. Belag: Rahm mit Zucker verrühren und kurz vor dem Geniessen auf dem Teigboden verteilen. Mit Beeren garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1122kJ / 268kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.