Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Krautstielgratin mit Käse-Mandelsauce
  • Vegetarisch
Krautstielgratin mit Käse-Mandelsauce

Krautstielgratin mit Käse-Mandelsauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 101 Stimmen)
back to top

Krautstielgratin mit Käse-Mandelsauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von ca. 28 x 16 cm
Butter für die Form
800 g Krautstiele
Sauce:
8 EL Mandelblättchen
1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
1,5 dl Gemüsebouillon
180 g Crème fraîche
2 TL Maisstärke
100 g Sbrinz AOP, gerieben
2-3 rote Chilis, entkernt, in Würfelchen geschnitten
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Krautstiele in Blätter und Rippen teilen. Blätter in ca. 4 cm breite Streifen schneiden, Rippen schräg in 3-4 cm breite Stücke schneiden. Beides in siedendem Salzwasser blanchieren (Rippen: ca. 7 Minuten; Blätter: 1-2 Minuten). Herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. In der ausgebutterten Form verteilen.
  2. Sauce: Mandelblättchen in einer Pfanne hellbraun rösten, herausnehmen. Butter schmelzen, Zwiebel beifügen, andämpfen. Mit der Flüssigkeit ablöschen. Crème fraîche und Maisstärke verrühren, unter ständigem Rühren dazugeben und aufkochen, ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Die Hälfte des Sbrinz und der Mandelblättchen sowie die Chilis darunter mischen, abschmecken.
  3. Sauce über den Krautstielen verteilen. Mit dem restlichen Käse und den Mandeln bestreuen.
  4. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten überbacken.
Energie: 1943kJ / 464kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.