• Drucken
Spargel-Flammkuchen
  • 1h45min
  • Vegetarisch
Spargel-Flammkuchen

Spargel-Flammkuchen

Flammkuchen schmeckt immer. Dieses Rezept kombiniert den feinen Flammkuchenteig mit Spargeln, Gruyère und natürlich Crème fraîche. Ça c’est bon!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 24 Stimmen)
back to top

Spargel-Flammkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
2 ofengrosse Bleche
Hefeteig:
250 gRuchmehl
2 TLSalz
10 gHefe, zerbröckelt
1,5 dlWasser
2 ELRapsöl
(oder 2 Fertig-Flammkuchenteige à je 260g)
Belag:
100 gCrème fraîche
100 gRahmquark
Salz
Pfeffer
500 ggrüne Spargeln, gerüstet, fein gehobelt
1Bundzwiebel, fein geschnitten
4 ELGruyère AOP, frisch gerieben
4 ELSchnittlauch, fein geschnitten, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen10min
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in1h45min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Öl hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig halbieren, auf wenig Mehl 1 mm dick auswallen. Auf die mit Backpapier belegten Bleche legen. Teig mit einer Gabel mehrmals dicht einstechen.
  3. Belag: Crème fraîche, Quark, Salz und Pfeffer verrühren, auf dem Teig verstreichen, dabei einen 1-2 cm breiten Rand frei lassen. Spargeln und Zwiebeln darüber streuen. Gruyère darauf geben. Im auf 240°C vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Heiss mit Schnittlauch bestreuen, servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1876kJ / 448kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.