• Drucken
Kaninchen mit Senf
Kaninchen mit Senf

Kaninchen mit Senf

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Kaninchen mit Senf

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Bräter
1 Kaninchen, ca. 1.5 kg, in Stücke geschnitten
Bratbutter oder -crème
Salz
Pfeffer
½ Rüebli
1 Stück Sellerie
1 Zweiglein Thymian
100 g mittelscharfer Senf
1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
3 dl Hühnerbouillon
2,5 dl Vollrahm
3 - 4 EL scharfer Senf
1 EL dunkle Senfsamen
1 EL Bratbutter
Thymianzweige zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Kaninchenstücke würzen, in der heissen Bratbutter von allen Seiten kurz anbraten. Gegen Schluss Gemüse beigeben, kurz mitdünsten. Fleisch herausnehmen und mit mittelscharfem Senf einreiben. Anschliessend alles zugedeckt im Bräter im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 15 Minuten schmoren.
  2. Wein, Bouillon und Thymian dazugeben, das Fleisch wenden und 15 Minuten weiterschmoren.
  3. Die Hitze auf 90 °C reduzieren. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und im Ofen warm halten. Die entstandene Flüssigkeit aufkochen, Gemüse und Thymian entfernen, Rahm dazugeben und um ein Drittel einkochen. Den scharfen Senf dazurühren und würzen.
  4. Sauce über das Fleisch giessen und weitere 8-10 Minuten im Ofen nachgaren lassen.
  5. Senfsamen in der heissen Bratbutter braten, bis sie aufspringen. Über die Fleischstücke verteilen.
  6. Fleisch mit der Sauce anrichten, garnieren.

Dazu passt Kartoffelstock.

1 Portion enthält:

Energie: 3881kJ / 927kcal, Fett: 61g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 86g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.