Rezepte & Kochideen
Mini-Beerenkuchen mit Quark und Mascarpone
  • 3h
  • Vegetarisch
Mini-Beerenkuchen mit Quark und Mascarpone

Mini-Beerenkuchen mit Quark und Mascarpone

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 85 Stimmen)
back to top

Mini-Beerenkuchen mit Quark und Mascarpone

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 ofenfeste Tassen oder Förmchen von je 2 dl Inhalt
Butter für die Tassen/Förmchen
4-8 Sablés
Masse
250 g Halbfettquark
125 g Schweizer Mascarpone
60 g Zucker
1/2 EL Maisstärke
1 Ei
1 Eigelb
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale und
1 EL Zitronensaft
300 g frische oder tiefgekühlte gemischte Beeren, aufgetaut
1-2 TL Zucker
2 EL Zitronensaft
Zitronenmelisse oder Pfefferminze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen40min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in3h
  1. Sablés auf dem Boden der Tassen/Förmchen verteilen.
  2. Masse: Alle Zutaten mit den Schwingbesen des Handrührgerätes glatt rühren. In die ausgebutterten Tassen/Förmchen füllen.
  3. In der Mitte des auf 160°C vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten backen.
  4. Ofentüre leicht öffnen, Kuchen im ausgeschalteten Ofen setzen lassen. Herausnehmen, vollständig auskühlen lassen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  5. Beeren mit Zucker und Zitronensaft mischen.
  6. Kuchen in den Tassen/Förmchen auf Desserttellern anrichten. Wenig Beeren auf die Törtchen geben, Rest in Tassen füllen, dazu servieren.
Energie: 1549kJ / 370kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.