• Drucken
Forellen-Cannelloni
Forellen-Cannelloni

Forellen-Cannelloni

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 28 Stimmen)
back to top

Forellen-Cannelloni

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 2 l Inhalt
Butter für die Form
16 Lasagneblätter
Füllung:
4 Gschwellti, ca. 500 g, geschält, an der Bircherraffel gerieben
150 gSchweizer Mascarpone
½ Zitrone, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
½ TLSalz
 Pfeffer aus der Mühle
1 BundSchnittlauch, fein geschnitten
250 ggeräucherte Forellenfilets, grob zerzupft
Guss:
2 dlHalbrahm
75 gSbrinz AOP, frisch gerieben
 wenig Schnittlauch und Zitronenschnitze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Lasagneblätter in Salzwasser al dente kochen. Abgiessen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Dann auf einem Küchentuch ausbreiten.
  2. Für die Füllung Gschwellti, Mascarpone, Zitronenschale und Saft verrühren, würzen. Schnittlauch und Forellenfilets sorgfältig darunter mischen.
  3. Jedes Lasagneblatt mit 2-3 EL Füllung zu Cannelloni aufwickeln. In die ausgebutterte Form legen.
  4. Cannelloni mit Rahm übergiessen und mit dem Käse bestreuen.
  5. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten gratinieren.

Mascarpone durch Quark ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 3320kJ / 793kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 78g, Eiweiss: 34g