Rezepte & Kochideen
Quittenwähe
  • 2h 10min
  • Vegetarisch
Quittenwähe

Quittenwähe

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 357 Stimmen)
back to top

Quittenwähe

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Blech von 26-28 cm Ø
Belag
600 g Quitten (ca. 500 g Mus)
2,5 dl Rahm
70 g Zucker
2 Eigelb
2 EL Maisstärke, mit 4 EL kaltem Wasser angerührt
½ TL Zimtpulver
2 Eiweiss, steif geschlagen
3 EL Sultaninen, nach Belieben
1 rund ausgewallter Butterblätter- oder Butterkuchenteig, ca. 270 g
Puderzucker, zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen1h 10min
  • Auskühlen lassen30min
  • Auf dem Tisch in2h 10min
  1. Belag: Quitten waschen, mit einem Tuch abreiben, braune Stellen wegschneiden. Ungeschält in Schnitze schneiden, Kerngehäuse grosszügig entfernen, in Stücke schneiden. In wenig Wasser (knapp 1 dl) ca. 30 Minuten weichkochen, pürieren (s. Tipp), auskühlen lassen.
  2. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 180°C).
  3. Rahm, Zucker, Eigelb, Maisstärke und Zimt unter das Quittenmus rühren. Eiweiss darunterziehen.
  4. Teig mitsamt Backpapier, in dem er eingewickelt ist, auf das Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen, nach Belieben mit Sultaninen bestreuen. Belag darauf giessen.
  5. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
  6. Mit Puderzucker bestäuben.

Quitten zusammen mit etwas Rahm pürieren.

Energie: 1177kJ / 281kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.