• Drucken
Zucchini-Griess-Schnitten mit kalter Tomatensauce
  • Vegetarisch
Zucchini-Griess-Schnitten mit kalter Tomatensauce

Zucchini-Griess-Schnitten mit kalter Tomatensauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.5 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Zucchini-Griess-Schnitten mit kalter Tomatensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 20 x 25 cm
Butter für die Form
Griessbrei:
6 dl Milch
4 dl starke Gemüsebouillon
1 TL Thymianblättchen
180 g Griess
250 g Magerquark
3 Eier
100 g Frischkäse (Feta-Art), grob zerkrümelt
Pfeffer
Belag:
1 - 2 Zucchini, ca. 250 g, in feine Scheiben geschnitten
Butterflocken
Salz, Pfeffer
Tomatensauce:
3 - 4 Tomaten, geschält, entkernt, klein gewürfelt
1 TL Thymianblättchen
wenig abgeriebene Zitronenschale und 1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Milch, Bouillon und Thymian aufkochen. Griess unter Rühren einlaufen lassen. Unter gelegentlichem Rühren zu einem dicken Brei kochen, abkühlen lassen. Restliche Zutaten darunter mischen, würzen. Masse in die ausgebutterte Form geben und glatt streichen.
  2. Zucchini auf die Griessmasse legen. Butterflocken darüber verteilen, würzen.
  3. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten gratinieren. Ab- oder auskühlen lassen.
  4. Für die Sauce alle Zutaten verrühren, würzen.
  5. Griess, je nach Konsistenz, mit einem Löffel herausschöpfen (warm) oder in Stücke schneiden (ausgekühlt). Garnieren und mit der Sauce servieren.

Zucchini- durch Tomatenscheiben ersetzen.

Schweizer Frischkäse nach Feta-Art aus Kuhmilch gibt es bei Coop (Ilios).

1 Portion enthält:

Energie: 1980kJ / 473kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.