Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Tarte paysanne au "Grains de sel"
Tarte paysanne au "Grains de sel"

Tarte paysanne au "Grains de sel"

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Tarte paysanne au "Grains de sel"

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Blech von 28-30 cm Ø
Für 8 Stück
MengeZutaten
Butter für das Blech
Teig:
300 g Mehl
1/2 TL Salz
10 g Hefe, zerbröckelt
ca. 2 dl Wasser
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
1 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
500 g Gemüse, z. B. Kürbis,Rüebli Pfälzerrüebli, Sellerie, in kleine Würfel geschnitten
Salz, Pfeffer
100 g Schinken, in feine Streifen geschnitten
220 g gut gelagerter ""Grains de sel"" oder Jurakäs, grob geraffelt
Guss:
1 dl Milch
1 dl Vollrahm
2 Eier
1/3 TL Salz
Pfeffer, Muskatnuss

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit dem restlichen Wasser in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für den Belag Zwiebeln in Butter andämpfen. Gemüse beigeben, kurz mitdämpfen, würzen, leicht auskühlen lassen. Schinken und Käse darunter mischen.
  3. Für den Guss alle Zutaten verrühen, würzen.
  4. Teig auf wenig Mehl 3-4 mm dick auswallen, ausgebuttertes Blech damit auslegen. Belag daruaf verteilen. Guss darüber geben.
  5. In der unteren Hälfte des auf 220 °C. vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

Grains de sel ist ein harter Vollfettkäse aus dem Jura, aus Rohmilch hergestellt. Die besondere Pflege während der Reifelagerung ist ein gut gehütetes Geheimnis der einheimischen Käser.

Energie: 1361kJ / 325kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.