Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Jacqueri neuchâteloise
Jacqueri neuchâteloise

Jacqueri neuchâteloise

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Jacqueri neuchâteloise

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sauerkraut:
50 g Speckwürfelchen
1 Zwiebel, fein gehackt
400 g rohes Sauerkraut
1,5 dl Neuenburger Weisswein
1,5 dl Wasser
1 kleinere Kartoffel, z.B. Agria, geschält
Salz, Pfeffer
Poulet:
2,5 dl Neuenburger Weisswein
1 Schalotte, fein gehackt
350 g Pouletbrüstchen, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Petersilie, fein gehackt
2 Sardellenfilets, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
1 TL Worcestershiresauce
1 Eigelb
0,5 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer
glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für das Sauerkraut Speckwürfelchen anbraten. Zwiebeln beigeben, andämpfen. Sauerkraut zufügen, mitdämpfen. Mit Wein und Wasser ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 45 Minuten kochen. Kartoffel dazuraffeln, 15 Minuten mitköcheln, abschmecken.
  2. Für das Poulet Wein mit Schalotten aufkochen. Poulet beigeben, knapp unter dem Siedepunkt ca. 5 Minuten ziehen lassen. Poulet herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Sud auf ca.1 dl einkochen, absieben.
  3. Knoblauch, Petersilie und Sardellen in Butter andämpfen. Mit Sud ablöschen, Worcestershiresauce beigeben. Eigelb und Rahm mischen, unter Rühren beigeben, nicht kochen. Fleisch hineingeben, erwärmen, abschmecken.
  4. Sauerkraut und Fleisch mit Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.
Energie: 1181kJ / 282kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.