Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Gefüllte Kohlrouladen
  • Vegetarisch
Gefüllte Kohlrouladen

Gefüllte Kohlrouladen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Gefüllte Kohlrouladen

  • Drucken

Zutaten

4 Personen

MengeZutaten
Füllung:
2 Bundzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
1 EL Tomatenpüree
30 g Korinthen
1 EL Mandelblättchen
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1/4 TL Zimtpulver
1 EL Petersilie, fein gehackt
150 g Basmatireis, gekocht
6 grosse Kohlblätter (Wirz,), 10 Minuten blanchiert, kalt abgeschreckt, abgetropft
2,5 dl Gemüsebouillon
Sauce:
180 g Joghurt nature
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Pfefferminze, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Bundzwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen. Tomatenpüree beigeben, kurz mitdünsten. Korinthen, Mandeln, Kreuzkümmel, Zimt und Petersilie beigeben. Alles unter den Reis mischen.
  2. Kohlblätter längs halbieren, Blattrippen wegschneiden. Je ca. 1 EL Füllung auf den Blättern veteilen. Schmalseiten über die Füllung schlagen, Blätter längs aufrollen.
  3. Rouladen mit der Naht nach unten in die Form legen. Bouillon dazugiessen, Form zudecken.
  4. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten schmoren.
  5. Für die Sauce Joghurt, Kreuzkümmel und Minze verrühren. In einem Schälchen anrichten, garnieren.
  6. Kohlrouladen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sauce dazu servieren.

Pfefferminze zum Garnieren

Energie: 1076kJ / 257kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.