Rezepte & Kochideen
  • Drucken
La potée valaisanne (Walliser Eintopf)
La potée valaisanne (Walliser Eintopf)

La potée valaisanne (Walliser Eintopf)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

La potée valaisanne (Walliser Eintopf)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
Butter zum Dämpfen
700 g Wirz, in Schnitze geschnitten
250 g geräucherter Speck
250 g gesalzener Speck
3 dl Weisswein, z.B. Fendant
3 dl Gemüsebouillon
3 Zweiglein Majoran
600 g Kartoffeln, z.B. Nicola, geschält, in Stücke geschnitten
300 g Pfälzerrüebli, geschält, in Scheiben geschnitten
200 g Weichspeckbirnen
1 Rauchwurst (ca. 250 g)
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Zwiebeln in Butter andämpfen, Wirz beigeben, mitdämpfen. Speck darauf legen, mit Wein und Bouillon ablöschen, Majoran dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten kochen.
  2. Kartoffeln, Pfälzerrüebli, Birnen und Wurst dazugeben, weitere 30-40 Minuten kochen, abschmecken.
  3. Gemüse in vorgewärmten Schüsselchen anrichten. Speck, Wurst und Birnen in Stücke schneiden, auf dem Gemüse verteilen.

Weichspeckbirnen sind halbgedörrte, sehr saftige, weiche Birnen. Sie sind in Drogerien, Reformhäusern und zum Teil in Grossverteilern erhältlich.

Energie: 3513kJ / 839kcal, Fett: 50g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 35g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.