Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Pikanter Bauernzopf
  • 2h35min
Pikanter Bauernzopf

Pikanter Bauernzopf

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 56 Stimmen)
back to top

Pikanter Bauernzopf

  • Drucken

Zutaten

Ergibt 2 Stück
MengeZutaten
Teig:
1 kg Bauernmehl
1 EL Salz
30 g Hefe, zerbröckelt
1 EL Honig
6,5-7 dl Milch
140 g Butter, weich
2-3 EL Kräuter, z.B. Oregano, Petersilie, gehackt
schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
Zusätze, nach Belieben:
1 grosse Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
75 g Bündnerfleisch, fein gehackt
Mehl zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen45min
  • Aufgehen lassen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Teig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Hefe mit Honig und einem Teil der Milch auflösen, in die Mulde giessen. Restliche Milch, Butter, Kräuter und Pfeffer zufügen, alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig nach Belieben mit Zwiebeln, Knoblauch und Bündnerfleisch anreichern, Zutaten gut in den Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig halbieren, zu 4 gleich grossen Strängen rollen, je 2 zu einem Zopf verflechten. Nochmals 30-60 Minuten aufgehen lassen. Mit Mehl bestäuben.
  3. In der unteren Hälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen.

Zöpfe ohne nochmaliges Aufgehenlassen in den kalten Ofen schieben. Ofenhitze auf 200Cº einschalten. Die Backzeit verlängert sich dadurch um 5-10 Minuten.

Energie: 1352kJ / 323kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.