Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kürbis-Gnocchi mit Nuss-Chäs
  • Vegetarisch
Kürbis-Gnocchi mit Nuss-Chäs

Kürbis-Gnocchi mit Nuss-Chäs

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 124 Stimmen)
back to top

Kürbis-Gnocchi mit Nuss-Chäs

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen
Für 1 Gratinform von ca. 23 cm ø

MengeZutaten
Butter für die Form
400 g Kürbis, z. B. Butternuss oder Potimarron, gerüstet, in Stücke geschnitten
200 g Kartoffeln, z. B. Agria oder Bintje
1 Ei, verklopft
2 Msp. Curry
Salz, Pfeffer
80-100 g Mehl
100 g Nuss-Chäs, in Stücke geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kürbisstücke auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten weich schmoren. Kartoffeln in der Schale weich kochen.
  2. Kartoffeln schälen, mit dem Kürbis pürieren, auskühlen.
  3. Ei und Gewürze beimischen. Das Mehl beigeben, zu einem weichen Teig zusammenfügen. Aus dem Teig auf wenig Mehl ca. 2 cm dicke Rollen formen. In 3-4 cm lange Stücke schneiden. Gnocchi in knapp siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen, in die ausgebutterte Form geben.
  4. Den Nuss-Chäs darauf verteilen. In der oberen Hälfte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 15 Minuten gratinieren.

Dazu passt ein Saisonsalat.

Energie: 946kJ / 226kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.