• Drucken
Apfeltarte (mit Honigstreuseln)
  • 25min
  • Vegetarisch
Apfeltarte (mit Honigstreuseln)

Apfeltarte (mit Honigstreuseln)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 40 Stimmen)
back to top

Apfeltarte (mit Honigstreuseln)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
100 gMehl
¼ TLSalz
50 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
100 gHalbfettquark
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
4 - 5Äpfel, z.B. Golden Delicious, in 1 cm dicke Schnitze geschnitten
2 ELZucker
Streusel:
2 ELMehl
2 ELMandeln, geschält, gehackt
1 ELHonig
1 ELZucker
20 gButter, flüssig
Minzerahm:
1,8 dlVollrahm, steif geschlagen
Zucker, nach Belieben
6Minzeblättchen, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Kühl stellen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 35 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz und butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer krümeligen Masse reiben. Quark beigeben und mit der Kelle oder dem Teighorn zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen.
  2. Teig auf wenig Mehl 3 mm dick rund auswallen, mit dem Teigrädli eine Rondelle von 25 cm Durchmesser zuschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes rechteckiges Backblech legen.
  3. Äpfel fächerartig auf den Teig legen, dabei ringsum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Mit Zucker bestreuen.
  4. Streusel: Alle Zutaten mischen, mit den Händen zu einer krümeligen Masse reiben. Streusel über die Äpfel streuen.
  5. Tarte auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 35 Minuten backen.
  6. Minzerahm: Alle Zutaten mischen.
  7. Tarte in Stücke schneiden und lauwarm auf Desserttellern anrichten. Minzerahm dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1943kJ / 464kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 46g, Eiweiss: 7g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.