Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Eier an Forellen-Pesto
Eier an Forellen-Pesto

Eier an Forellen-Pesto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.6 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Eier an Forellen-Pesto

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Warm gerührte Mayonnaise: (ergibt ca. 3 dl):
2 Eigelb
2 TL Weissweinessig
1 Prise Zucker
1 TL Senf
1/2 TL Salz
2,25 dl Öl
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Sauce:
2 EL Mayonnaise
2 EL Crème fraîche
100 g Forellenfilets, geräuchert, fein gehackt
2 Sardellenfilets, fein gehackt
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
1 Essiggurke, in Würfelchen geschnitten
1 EL Kapern
Salz, Pfeffer
6 Eier, wachsweich gekocht
Schnittlauch für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Mayonnaise Eigelb, Essig, Zucker, Senf, und Salz in einer kleinen Chromstahlschüssel verrühren. Im warmen Wasserbad erwärmen, bis die Eier cremig binden, dabei stetig mit dem Schwingbesen rühren, auskühlen lassen.
  2. Die Ei-Crème in einen Mixer oder Cutter geben, das Öl in den laufenden Mixer oder Cutter einlaufen lassen. Zitronensaft dazugeben, würzen und kühl stellen.
  3. Für die Sauce alle Zutaten mischen, abschmecken.
  4. Die Eier halbieren, mit einem Löffel aus der Schale lösen. Je zwei Hälften auf Tellern anrichten, garnieren. Die Sauce, evtl. in den leeren Eierschalen, dazu servieren.
Energie: 3065kJ / 732kcal, Fett: 74g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.