• Drucken
Waadtländer Käseschnitte "Malakoff"
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Waadtländer Käseschnitte "Malakoff"

Waadtländer Käseschnitte "Malakoff"

Saison
Keine Käseschnitte im klassischen Sinn: Die original Malakoff kommt ohne Brot aus, schmeckt fantastisch und kann auch in der Pfanne frittiert werden.
back to top

Waadtländer Käseschnitte "Malakoff"

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Fritteuse
Haushaltpapier
Frittieröl
Käse:
400 gGruyère AOP, in ca. 5 x 2 cm grossen Stängeln
2 dlWeisswein oder saurer Apfelsaft (Apfelwein)
Pfeffer
2 ELMehl, zum darin Wenden
Teig:
220 gMehl
1 TLBackpulver
2 dlMilch
1 ELÖl
3Eier
Salz

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Marinieren1h
  • Auf dem Tisch in1h15min
  1. Öl in die Fritteuse geben, auf 180°C vorheizen.
  2. Käse: Wein zum Käse geben, würzen, 60 Minuten im Wein marinieren.
  3. Teig: Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig mischen.
  4. Käse abgiessen, mit Haushaltpapier trocken tupfen, im Mehl wenden. Durch den Teig ziehen und sofort im heissen Öl goldgelb backen. Auf Haushaltpapier abtropfen, heiss servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 4229kJ / 1010kcal, Fett: 72g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.