Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Quitten-Guetzli mit Kardamom
  • Vegetarisch
Quitten-Guetzli mit Kardamom

Quitten-Guetzli mit Kardamom

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 88 Stimmen)
back to top

Quitten-Guetzli mit Kardamom

  • Drucken

Zutaten

Ergibt ca. 25 Stück

MengeZutaten
Teig:
125 g Butter, weich
70 g Zucker
2 Eigelb
30 g Quittenkonfitüre
15 Kardamom-Kapseln, im Mörser gequetscht, Schalen entfernt
200 g Mehl
Glasur:
2 Beutel Hagebuttentee
100 g Puderzucker
Kandierte Früchte und Zuckergarnituren für die Garnitur, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren. Eigelb, Konfitüre und Kardamom dazumischen. Mehl mit einem Teighorn daruntermischen, rasch zu einem Teigballen zusammendrücken, flachdrücken und 1 Stunde zugedeckt kühl stellen.
  2. Teig auf wenig Mehl 5 mm dick auswallen. Sterne verschiedener Grösse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im unteren Drittel des auf 190°C vorgeheizten Ofens ca. 5-10 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen.
  3. Für die Glasur 1/2 Tasse dunkelroten Hagebuttentee zubereiten. So viel Tee mit dem Puderzucker mischen, bis eine dickflüssige Glasur entstanden ist. Die Sterne damit bepinseln, evtl. mehrere Sterne aufeinanderkleben, mit kandierten Früchten und Zuckergarnituren verzieren, trocknen. In einer Dose aufbewahren.

Weisse Glasur nur mit Puderzucker und Wasser zubereiten.

1 Stück enthält:

Energie: 423kJ / 101kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.