• Drucken
Nuss-Baklava
  • Vegetarisch
Nuss-Baklava

Nuss-Baklava

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 31 Stimmen)
back to top

Nuss-Baklava

  • Drucken

Zutaten

Ergibt ca. 25 Stück
Für ein rechteckiges Backblech oder eine Ofenform von ca. 23x20 cm

MengeZutaten
Butter für das Blech
Filo-Teig:
200 gZopfmehl
⅓ TLSalz
½Ei
0,75 dlWasser
2 ELÖl
Bratcrème zum Bestreichen
Füllung:
3 ELHonig
½Zitrone, Saft
1 TLZimt
½ TLZitronenschale, abgerieben
100 gBaumnüsse, gehackt
250 gHaselnüsse, gehackt
250 gRahmquark, abgetropft
Sirup:
50 gZucker
1 ELHonig
1,5 dlWasser
½Zitrone, Saft
1Vanillestängel, längs aufgeschnitten
1 StreifenZitronenschale

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Wasser und Öl verklopfen, zugeben, mit der Küchenmaschine rühren, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Oder von Hand auf möglichst wenig Mehl auf dem Tisch kneten. Eine Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Teig in 6 Portionen teilen. Diese nacheinander rechteckig auswallen und von Hand dünn ausziehen, so dass Rechtecke von ca. 24 x 40 cm entstehen. Jedes Rechteck mit Bratcrème bepinseln und einmal falten. Das erste gefaltete Teigblatt auf ein bebuttertes Blech legen, mit Bratcrème bestreichen. So weiterfahren, bis 6 dünne Teiglagen entstanden sind.
  3. Für die Füllung alle Zutaten mischen und auf dem Teig verteilen. Mit den restlichen mit Bratcrème bepinselten Teigblättern belegen.Mit einem spitzen Messer 5 cm lange Rhomben einschneiden.
  4. Auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 35 Minuten backen.
  5. Für den Sirup alle Zutaten 15 Minuten kochen. Vanillestängel und Zitronenschale herausnehmen. Den Sirup über die Baklava giessen.
  6. Die Baklava in Rhomben schneiden.

1 Stück enthält:

Energie: 695kJ / 166kcal, Fett: 12g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.