Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Carpaccio vom Rehnüssli mit gebratenen Eierschwämmchen
Carpaccio vom Rehnüssli mit gebratenen Eierschwämmchen

Carpaccio vom Rehnüssli mit gebratenen Eierschwämmchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.9 Sterne / 19 Stimmen)
back to top

Carpaccio vom Rehnüssli mit gebratenen Eierschwämmchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
250 g Rehnuss, angefroren
200 g Eierschwämmchen, gerüstet, grosse Pilze halbiert
2-3 EL Bratcrème
Salz, Pfeffer
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Rucola

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Fleisch in 1-2 mm dicke Tranchen schneiden. Ziegelartig kreisförmig auf Tellern verteilen.
  2. Eierschwämmchen in der heissen Bratcrème unter mehrmaligem Wenden goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Pilze in der Mitte auf dem Carpaccio verteilen. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit Rucola belegen, sofort servieren.
Energie: 657kJ / 157kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.