Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Crêpes-Beutel mit Apfelfüllung
  • Vegetarisch
Crêpes-Beutel mit Apfelfüllung

Crêpes-Beutel mit Apfelfüllung

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Crêpes-Beutel mit Apfelfüllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 - 6 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
Crêpes-Teig:
50 g Mehl
3 Msp. Salz
1 dl Milch
0,5 dl Wasser
2 Eier
Bratcrème zum Ausbacken
Füllung:
400 g Äpfel, geschält, in Scheibchen geschnitten
30 g Butter
30 g Amaretti**, zerkrümelt
100 g Rahmquark, abgetropft
1 TL Zucker
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
Vanillesauce:
1 dl Rahm
1/2 Vanillestängel, ausgeschabt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Crêpes-Teig alle Zutaten bis und mit Eier zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren, ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Bratcrème in einer Bratpfanne erhitzen und 5 bis 6 dünne Crêpes von ca. 20 cm Durchmesser ausbacken.
  3. Für die Füllung Äpfel mit Butter in der Bratpfanne weich dünsten, abkühlen.
  4. Amaretti, Quark, Zucker und Zitronenschale mischen.
  5. In die Mitte jeder Crêpe wenig Äpfel und Amaretti-Quark geben. Die Crêpes mit einer Küchenschnur zu Beuteln verschliessen oder mit 2 Holzspiessli fixieren, in eine ausgebutterte Gratinform geben.
  6. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen 15 Minuten hellbraun backen. Werden die Crêpes-Spitzen schnell dunkel, diese mit einem Backpapier abdecken.
  7. Für die Vanillesauce Rahm und Vanillemark verrühren. Vanillesauce und Crêpes-Beutel auf Dessertellern anrichten.

**Weihnachtsguetzli-Verwertung: z.B. Kokosmakrönli, Zimtsterne, Vanillekipferl, Mailänderli

Energie: 1357kJ / 324kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.